Allgemeine Geschäftsbedingungen:

  • Die Kursgebühren sind rechtzeitig vor Beginn der Maßnahme zu überweisen.
  • Fehlt ein Teilnehmer bei einem Kurs, so hat er keinen Anspruch auf Rückvergütung. Die versäumte Stunde kann jedoch bei einem angebotenen Parallelkurs nachgeholt werden.
  • Fällt ein vereinbarter Termin von Seiten des Personal Trainers aus, wird für diesen Ausfall Rückerstattung gewährleistet, falls kein Ersatztermin zustande kommt.
  • Das Honorar für Personaltraining kann in 5-er oder 10-er Karten vorab bezahlt werden, oder jede Stunde einzeln in bar.
  • Der /die Teilnehmer/in hat den Anordnungen des Personal Trainers Folge zu leisten.
  • Gerichtsstand ist Garmisch-Partenkirchen